Deutschland

Reformationstag in Deutschland

Reformationstag 2024, 2025, 2026

FeiertagDatumBundesländerWann
Reformationstag 2024Do, 31.10.2024Brandenburg
Bremen
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
In 155 Tagen
Reformationstag 2025Fr, 31.10.2025Brandenburg
Bremen
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
In 520 Tagen
Reformationstag 2026Sa, 31.10.2026Brandenburg
Bremen
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
In 885 Tagen
Reformationstag 2027So, 31.10.2027Brandenburg
Bremen
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
In 1250 Tagen
Reformationstag 2028Di, 31.10.2028Brandenburg
Bremen
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
In 1616 Tagen
Reformationstag 2029Mi, 31.10.2029Brandenburg
Bremen
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
In 1981 Tagen
Reformationstag 2030Do, 31.10.2030Brandenburg
Bremen
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
In 2346 Tagen
Reformationstag 2031Fr, 31.10.2031Brandenburg
Bremen
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
In 2711 Tagen
Reformationstag 2032So, 31.10.2032Brandenburg
Bremen
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
In 3077 Tagen
Reformationstag 2033Mo, 31.10.2033Brandenburg
Bremen
Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein
Thüringen
In 3442 Tagen

Wann ist Reformationstag 2024?

Reformationstag ist am Donnerstag, 31. Oktober 2024 und ist ein gesetzlicher Feiertag in Brandenburg in Bremen in Hamburg in Mecklenburg-Vorpommern in Niedersachsen in Sachsen in Sachsen-Anhalt in Schleswig-Holstein in Thüringen.

Was ist Reformationstag?

Der Reformationstag ist ein Gedenktag, der in einigen Ländern am 31. Oktober gefeiert wird, um an den Beginn der Reformation zu erinnern. Die Reformation war eine Bewegung im 16. Jahrhundert, die von Martin Luther ausgelöst wurde und zur Spaltung der westlichen Kirche führte. Luther kritisierte damals verschiedene Praktiken der katholischen Kirche und forderte eine Reform des Glaubens und der Praxis.

Der Reformationstag ist in vielen protestantischen Kirchen ein wichtiger Feiertag. In einigen Bundesländern Deutschlands ist der 31. Oktober ein gesetzlicher Feiertag, so dass Schulen und viele Unternehmen geschlossen bleiben. In anderen Ländern wird der Tag nicht offiziell gefeiert, aber es finden oft Gottesdienste und andere Veranstaltungen statt, um an die Bedeutung der Reformation zu erinnern.

Reformationstag, Reformationsfest - Martin Luther

Wo ist Reformationstag ein Feiertag?

Der Reformationstag, das Reformationsfest ist in folgenden Bundesländern ein gesetzlicher Feiertag: Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie (seit 2018) in Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Seit wann ist Reformationstag ein Feiertag?

Der Reformationstag wurde seit 1990 durch die letzte DDR-Regierung wieder eingeführt. Reformationstag am 31. Oktober ist seit der deutschen Wiedervereinigung ein gesetzlicher Feiertag in 9 Bundesländern. In Baden-Württemberg ist der Reformationstag schulfrei, liegt allerdings häufig ohnehin in den Herbstferien.