Deutschland

Karsamstag in Deutschland

Karsamstag 2024, 2025, 2026

FeiertagDatumBundesländerWann
Karsamstag 2024Sa, 30.03.2024Kein gesetzlicher FeiertagIn 32 Tagen
Karsamstag 2025Sa, 19.04.2025Kein gesetzlicher FeiertagIn 417 Tagen
Karsamstag 2026Sa, 04.04.2026Kein gesetzlicher FeiertagIn 767 Tagen
Karsamstag 2027Sa, 27.03.2027Kein gesetzlicher FeiertagIn 1124 Tagen
Karsamstag 2028Sa, 15.04.2028Kein gesetzlicher FeiertagIn 1509 Tagen
Karsamstag 2029Sa, 31.03.2029Kein gesetzlicher FeiertagIn 1859 Tagen
Karsamstag 2030Sa, 20.04.2030Kein gesetzlicher FeiertagIn 2244 Tagen
Karsamstag 2031Sa, 12.04.2031Kein gesetzlicher FeiertagIn 2601 Tagen
Karsamstag 2032Sa, 27.03.2032Kein gesetzlicher FeiertagIn 2951 Tagen
Karsamstag 2033Sa, 16.04.2033Kein gesetzlicher FeiertagIn 3336 Tagen

Wann ist Karsamstag 2024?

Karsamstag ist am Samstag, 30. März 2024 und ist kein gesetzlicher Feiertag in Deutschland.

Karsamstag - Bedeutung und Traditionen

Karsamstag ist ein christlicher Feiertag, der den Tag zwischen der Kreuzigung Jesu am Karfreitag und seiner Auferstehung an Ostern markiert. Dieser Artikel bietet Einblicke in die Bedeutung von Karsamstag, seine theologische Bedeutung und die liturgischen Traditionen, die diesen Tag prägen.

Theologische Bedeutung

Der Karsamstag ist eine Zeit der Stille und des Innehaltens. Nach der Kreuzigung Jesu ruhte er im Grab, und dieser Tag symbolisiert die Grabesruhe vor seiner triumphalen Auferstehung an Ostern. In der christlichen Theologie repräsentiert der Karsamstag die Zeit, in der Jesus den Tod überwand und bevor er als der Auferstandene erschien.

Liturgische Traditionen

Die liturgischen Feiern am Karsamstag reflektieren die Stille und die Erwartung dieses Tages. Viele Kirchen halten besondere Gottesdienste ab, die oft von einer ruhigen Atmosphäre geprägt sind. Die liturgische Farbe kann variieren, aber häufig wird Violett oder Schwarz verwendet, um die Trauer und Stille zu symbolisieren.

Stille Samstag

Der Karsamstag wird manchmal als "Stille Samstag" bezeichnet, da er eine Zeit der Stille, des Gebets und der Meditation darstellt. Gläubige nutzen diesen Tag, um über die tiefere Bedeutung der Ereignisse der Karwoche nachzudenken und sich auf die Freude der Auferstehung vorzubereiten.

Vorbereitung auf Ostern

Der Karsamstag dient auch als Vorbereitung auf das Osterfest, das den Höhepunkt der christlichen Feierlichkeiten bildet. Gläubige nutzen diesen Tag, um sich innerlich auf die Freude und das Jubel der Auferstehung vorzubereiten, die mit dem Beginn des Osterfestes am Ostersonntag einhergehen.