Deutschland

Silvester in Deutschland

Silvester 2022, 2023, 2024

FeiertagDatumBundesländerWann
Silvester 2022Sa, 31.12.2022Kein gesetzlicher FeiertagIn 339 Tagen
Silvester 2023So, 31.12.2023Kein gesetzlicher FeiertagIn 704 Tagen
Silvester 2024Di, 31.12.2024Kein gesetzlicher FeiertagIn 1070 Tagen
Silvester 2025Mi, 31.12.2025Kein gesetzlicher FeiertagIn 1435 Tagen
Silvester 2026Do, 31.12.2026Kein gesetzlicher FeiertagIn 1800 Tagen
Silvester 2027Fr, 31.12.2027Kein gesetzlicher FeiertagIn 2165 Tagen
Silvester 2028So, 31.12.2028Kein gesetzlicher FeiertagIn 2531 Tagen
Silvester 2029Mo, 31.12.2029Kein gesetzlicher FeiertagIn 2896 Tagen
Silvester 2030Di, 31.12.2030Kein gesetzlicher FeiertagIn 3261 Tagen
Silvester 2031Mi, 31.12.2031Kein gesetzlicher FeiertagIn 3626 Tagen

Nächster Termin: Silvester ist am Samstag, den 31. Dezember 2022 und ist kein gesetzlicher Feiertag in Deutschland. Nachfolgend erfahren Sie mehr über die Herkunft und Bedeutung von Silvester.

Was ist Silvester?

Als Silvester (regional auch Altjahrstag oder Altjahrestag) wird in einigen europäischen Sprachen der 31. Dezember, der letzte Tag des Jahres im gregorianischen Kalender, bezeichnet. Nach dem Heiligenkalender der römisch-katholischen Kirche ist dies der Gedenktag des heiligen Papstes Silvester. Auf Silvester folgt der Neujahrstag.

Silvester

Im deutschsprachigen Raum wird am Silvestertag mit einem Guten Rutsch gegrüßt. Der Silvesterabend wird häufig in Gesellschaft begangen. Zum Jahreswechsel um Mitternacht wird meist mit Feuerwerk, Böllern und Glockengeläut gefeiert. Das Feuerwerk sollte im vorchristlich-animistischen Glauben früher „böse Geister“ vertreiben und drückt heute auch Vorfreude auf das neue Jahr aus. Bei privaten Silvesterfeiern sind Bleigießen sowie das Öffnen einer Flasche Sekt zum Jahreswechsel weit verbreitet. Die Kirchen bieten nächtliche Gottesdienste an. Wikipedia