Deutschland

1. Advent in Deutschland

1. Advent 2024, 2025, 2026

FeiertagDatumBundesländerWann
1. Advent 2024So, 01.12.2024Kein gesetzlicher FeiertagIn 186 Tagen
1. Advent 2025So, 30.11.2025Kein gesetzlicher FeiertagIn 550 Tagen
1. Advent 2026So, 29.11.2026Kein gesetzlicher FeiertagIn 914 Tagen
1. Advent 2027So, 28.11.2027Kein gesetzlicher FeiertagIn 1278 Tagen
1. Advent 2028So, 03.12.2028Kein gesetzlicher FeiertagIn 1649 Tagen
1. Advent 2029So, 02.12.2029Kein gesetzlicher FeiertagIn 2013 Tagen
1. Advent 2030So, 01.12.2030Kein gesetzlicher FeiertagIn 2377 Tagen
1. Advent 2031So, 30.11.2031Kein gesetzlicher FeiertagIn 2741 Tagen
1. Advent 2032So, 28.11.2032Kein gesetzlicher FeiertagIn 3105 Tagen
1. Advent 2033So, 27.11.2033Kein gesetzlicher FeiertagIn 3469 Tagen

Wann ist 1. Advent 2024?

1. Advent ist am Sonntag, 1. Dezember 2024 und ist kein gesetzlicher Feiertag in Deutschland.

Was ist 1. Advent?

Der 1. Advent ist der erste von insgesamt vier Adventssonntagen vor Weihnachten. Er markiert den Beginn der Adventszeit, die vierwöchige Vorbereitungszeit auf das Weihnachtsfest.

Der Advent leitet sich vom lateinischen Wort "adventus" ab, was "Ankunft" bedeutet. Es geht dabei um die Ankunft Jesu Christi auf der Erde, die im Christentum als Geburt an Weihnachten gefeiert wird. Während der Adventszeit bereiten sich Christen auf diese Ankunft vor und denken darüber nach, was die Ankunft von Jesus Christus für sie bedeutet.

Traditionell wird der 1. Advent mit dem Entzünden der ersten Kerze auf dem Adventskranz gefeiert. Der Adventskranz ist ein Kranz aus Tannenzweigen mit vier Kerzen, von denen an jedem Adventssonntag eine weitere Kerze angezündet wird. Es ist üblich, den Adventskranz zu Hause aufzustellen und ihn während der Adventszeit anzuzünden. Der Adventskranz und das Anzünden der Kerzen symbolisieren die zunehmende Helligkeit und Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

1. Advent
1. Advent2. Advent3. Advent4. Advent